Sarre Musikprojekte

Verena Sarré
Gesang, Stimmbildung, tänzerisch-rhythmische Erziehung

Nach dem Klavierstudium am Richard-Strauss-Konservatorium und der Musikpädagogik (M.A.) an der LMU in München verlagerte sie ihren Schwerpunkt auf das Komponieren, Dirigieren, solistische Stimmbildung und die Chorarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Da ihr die Musikförderung von Kindern besonders am Herzen liegt, gründete sie 2012 die gemeinnützige Gesellschaft Sarré Musikprojekte.

Julia Riegel
szenisches Arbeiten, Schauspiel und Musiktheater

Julia Riegel ist freischaffende Regisseurin für Musiktheater und lernte ihr Regiehandwerk u. a. bei George Tabori, Claus Guth und Loriot. Sie inszenierte u.a. „Werther“ und „Die lustigen Weiber von Windsor“ (tz-Rose) am Staatstheater am Gärtnerplatz, „Eine Nacht in Venedig“ für die Oper Leipzig und, zusammen mit Malte Arkona, „Schwarzwaldmädel“ für den SWR . Für Sarré-Musikprojekte führte sie beim dem Musical-Erfolg „Oliver!“ Regie. Als ausgebildeter Coach kommen für sie in diesen Produktionen mit Kindern und Jugendlichen Persönlichkeitsförderung und Kreativität in idealer Weise zusammen.
www.juliariegel.de

Torsten Frisch
Gesang

Geb. in Leipzig,  studierte er an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Von 1990 bis 1993 war Torsten Frisch Mitglied im Opernstudio der Komischen Oper in Berlin. Im September 1993 wurde er festes Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München. Neben seiner Operntätigkeit pflegt Torsten Frisch ein umfangreiches Konzert-Repertoire, das die gängigen Werke seines Fachs im Bereich des Oratoriums und des Liedes umfasst.  

Seit September 2007 ist er freischaffend tätig.

http://www.torstenfrisch.com

Volker Bengl
Gesang und Interpretation

Der Tenor ist seit vielen Jahren Gast an zahlreichen Bühnen im deutschprachigen Raum. Am Staatstheater am Gärtnerplatz war er von 1991 bis 2007 zusätzlich im festen Engagement. Als Konzertsänger ist er mit bislang rund 1000 Auftritten international tätig. Zahlreiche TV-sendungen sowie sechs auf dem Markt erhältliche Solo-CD´s runden sein künstlerisches Profil ab. Er legt bei seinen Gesangsschülern neben einer fundierten Technik besonderen Wert auf Ausdruck und Interpretation.
http://www.volkerbengl.de

Liviu Petcu

Dirigent und Pianist

Liviu Petcu hat in Saarbrücken Musikerziehung, Dirigieren und Liedbegleitung bei Prof. Merscher, Prof. Pommer und bei Prof. Gage studiert. Er war als Repetitor und Kapellmeister an den Städtischen Bühnen Münster und in München am  Staatstheater am Gärtnerplatz engagiert. Neben seiner gegenwärtigen Dozententätigkeit an der Bayerischen Theaterakademie August Everding widmet er sich dem Begleiten in Klassk, Jazz, Musical, Chanson, Gospel und Jugendarbeit

Alan Brooks
Tanz und Choreographie

Der Tänzer, Choreograph und Tanzpädagoge war jahrelang festes Ensemblemitglied am Gärtnerplatztheater und leitete mehrere Schultanz-Projekte in Bayern. Seit 2014 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg und Choreograph und Tänzer für Sarré Musikprojekte. Alan Brooks choreographierte die Musical Revue "Starke Kids gegen Mobbing", die Hexentänze in "Hänsel und Gretel" und verantwortet die Tanzausbildung an unserer Akademie.

www.alanbrooks.de

Ben Schobel
Tänzer, Choreograph

Ben ist ausgebildeter Tänzer, Choreograph und Musicaldarsteller. Er stand für Paul McCartney auf der Bühne und hatte viele Engagements wie z. B. "Die Schöne und das Biest", "Der kleine Horrorladen", "Westside Story" und viele mehr. Ben ist Mitbegründer und Choreograph der 2006 entstandenen  Tanz- und Showcompany "Velvet Steps" aus Müchen - "Bad Girls", "Dancer in the dark", "Stimmen im Kopf" - und choreographierte im Rahmen der Abraxas Musical Akademie u.a. "Footloos", "Hair", "Mamma Mia". Bei Sarré Musikprojekte erarbeitet er mit den Akademisten die Choreographie für die aktuellen Projekte.

benschobel@yahoo.de

Mandy Menz

 

Die geborene Leipzigerin absolvierte 2013,mit Auszeichnung, ihre Musicalausbildung an der Abraxas Musical Akademie in München.

Zu sehen war sie bisher in Musicals wie: Das kleine Freudenhaus, Letterland, Sister Soul, Tabaluga und Lilly , Kinder von Eden und Die Kuh die wollt ins Kino gehen.

Ebenfalls gibt sie seit 2013 Unterricht in  Gesang, Tanz und Schauspiel.

 

 


KONTAKT

Wir freuen uns über Lob aber auch über Kritik. Gerne nehmen wir auch Anregungen auf und lassen sie in unsere Projekte in der Akademie mit einfließen.

Macht mit! Macht Spaß! Macht Musik!