Sarre Musikprojekte



OLIVER! Das Familienmusical

 

„Oliver!“ , das erfolgreiche Musical von Lionel Bart nach  „Oliver Twist“ von Charles Dickens


- in deutscher Sprache mit großem Live-Orchester aus Musikern des Münchner Staatstheaters am Gärtnerplatz

- mit authentischen Kostümen, spannend und anrührend inszeniert von Julia Riegel

- mit rund 40 Kindern und Jugendlichen in den Chor- und Solopartien

- und Malte Arkona als garstig-komischem „Fagin“

- kindergerechte Spieldauer von unter zwei Stunden inkl. Pause

- Interaktives Rahmenprogramm vor der Vorstellung: gemeinsames Einsingen, öffentliches Schminken

- empfohlen ab 6 Jahre

- nächste Vorstellungen voraussichtlich 2016


FLUCHT AUS DEM ARMENHAUS

England um 1840: Der 13-jährige Waisenjunge Oliver wächst in einem tristen Armenhaus auf. Als es eines Tages zum Streit um eine zusätzliche Essensration kommt, nutzt die Anstaltsleiterin Witwe Corney den Vorfall, um Oliver an den örtlichen Leichenbestatter zu verkaufen. Dort muss der Junge unter widrigsten Bedingungen leben, kann dem Martyrium jedoch entkommen und erreicht nach einer beschwerlichen Reise London.


IN DEN FÄNGEN DER DIEBESBANDE

In London angekommen, lernt er den Straßenjungen Artful Dodger kennen, der ihn beim Meister der Taschendiebe, dem Hehler Fagin, unterbringt, wo er auch die Diebin Nancy kennenlernt. Bei seiner ersten Diebestour wird Oliver erwischt und kommt schließlich bei dem wohlhabenden Mr. Brownlow unter, ausgerechnet dem Mann, den er eigentlich berauben sollte.


ZWISCHEN DEN WELTEN

Mr. Brownlow fühlt sich durch Oliver an seine vermisste Tochter erinnert und nimmt sich seiner an. Eines Tages schickt er Oliver für Erledigungen in die Stadt, wo dieser von Nancy und ihrem brutalen Freund Bill Sikes entdeckt wird, die ihn zu Fagin zurückbringen.

Doch Nancy, die mütterliche Gefühle für Oliver entwickelt, hat Mitleid mit ihm und sucht deswegen Mr. Brownlow auf und arrangiert ein Treffen zwischen ihm und Oliver. Doch zu diesem Treffen kommt es nicht. Bill Sikes deckt Nancys Plan auf und folgt ihr.

DIE WENDE

Währenddessen erfährt die Witwe Corney, dass eine jungen Frau aus wohlhabendem Hause vor Jahren in einem Armenhaus einen Jungen namens Oliver zur Welt gebracht hat und kurz nach der Geburt verstorben ist. Das Einzige, was die Frau hinterlassen hat, ist ein Medaillon mit ihrem Bild. Der Heimleiterin gelingt es, das Medaillon an sich zu bringen und bietet es Mr. Brownlow zum Kauf an.


AUFLÖSUNG UND ENDE

Am Ende der Geschichte bringt Bill Sikes Nancy um und nimmt Oliver als Geisel – doch Olivers Schicksal nimmt eine positive Wendung, als Mr. Brownlow seine Tochter auf dem Medaillon erkennt und ihm dadurch bewusst wird, dass Oliver sein Enkel und alleiniger Erbe ist. Es gelingt ihm, Oliver zu retten.

ANFAHRT

Anfahrt mit dem Auto 

Öffentliche Parkmöglichkeiten finden Sie in unmittelbarer Nähe auf der Theresienwiese, im Parkhaus Park & Ride Heimeranplatz in der Garmischerstraße 19 oder in der öffentlichen Tiefgarage in der Gollierstraße 4.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U-Bahn:      U4/U5 Haltestelle "Schwanthalerhöhe
Bus:            Metrobus 53: Haltestelle "Schwanthalerhöhe"
                   Stadtbus 134: Haltestelle "Theresienhöhe"
                   oder "Schwanthalerhöhe"
                   Stadtbus 131: Haltestelle "Hans-Fischer-Straße"


KONTAKT

Wir freuen uns über Lob aber auch über Kritik, zu unseren Projekten. Gerne nehmen wir auch Anregungen auf und lassen sie in unsere Projekte mit einfließen.

Macht Spaß! Macht Musik!
Macht mit!

SPENDEN

Sarré Musikprojekte ist eine gemeinnützige GmbH und ist somit auf Unterstützung angewiesen.

Wenn Sie uns unterstützen wollen, spenden Sie an

 

Spendenkonto:
Sarré Musikprojekte gGmbH
Deutsche Bank
IBAN DE67 7007 0024 0881 4485 60
BIC DEUTDEDBMUC


Ab einer Spende von 200,00 € erhalten Sie eine Spendenquittung, unter 200,00 € gilt Ihr Einzahlungsbeleg als Zuwendungsbescheinigung, bei Online-Überweisung der Transaktionsausdruck.